Slider

APM Akupunktmassage - AMM Akumeridianmassage - Stäbchenmassage

Was ist Akupunktmassage?

Bei APM oder AMM wird keine Nadel und keine manuelle Massagethechnik mit der Hand verwendet. Die APM bzw. AMM wird mit einem Metallstäbchen schmerzlos und ohne Verletzung auf der Haut gestrichen, womit ganze Meridiangruppen des Körpers behandelt werden.

Die APM oder AMM beruht zwar auf den Meridianen der TCM kommt aber ursprünglich nicht aus China und hat mit TCM oder Tuina nichts zu tun. Es ist eine eigene Technik die Penzel entwickelt hat, über die Meridian mit den europäischen reflektorischem System. Sie gehört in Österreich zu den manuellen Therapien und wird auch nach Verschreibung von der Krankenkasse bezahlt.

Welche Beschwerden können therapiert werden?

Mit dieser Methode können viele Beschwerde- und Krankheitsbilder beeinflusst werden, die durch funktionelle Störungen im Körper verursacht worden sind.

  • Migräne
  • Nackenschmerzen
  • Rücken - Kreuzschmerzen und andere Beschwerden des Bewegungsapparates
  • Verdauungsstörungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Schwierigkeiten mit der Harnblase
  • Narbenentstörungen!!


Diese Symptome können einzeln oder auch in größerer Zahl gemeinsam auftreten. Solange "nur" die Funktion eines Organs gestört ist und das Organ selbst noch nicht ernsthaft geschädigt oder gar zerstört ist, kann man von der Akupunktmassage Hilfe erwarten.